Thomas DG6EK hatte vor einiger Zeit eine bislang unbekannte Variante des TC 9 in die Finger bekommen. Ein TC9 mit sogenannter ICM Software, was das allerdings bedeutet ist bisher noch nicht bekannt. Die Geräte stammen offensichtlich aus einer Strassenmeisterei.Wenn das Gerät eingeschaltet wird, zeigt es im Display den Städtenamen z.B. "Dortmund" an. Die Neugier hatte Thomas getrieben und er hat das Gerät zerlegt. Auf dem Steuerboard befindet sich eine große Zusatzplatine und auf der Unterseite wurde manuell einiges verändert. Dort sind diverse Verbindungen mit Fädeldraht, sowie einige Null-Ohm Brücken und Leiterbahnunterbrechungen zu erkennen. Thomas hat die Zusatzplatine, alle Drahtverbindungen sowie die Null-Ohm-Widerstände entfernt. In der TC9ICM.PDF-Datei sind sowohl der Originalzustand, als auch der Rückbau zu erkennen. Das Gerät funktioniert mit dem Eprom Ton 5.5 und dem 2816 nach dem Umbau wieder wie ein normales Telecar. Wir wünschen viel Erfolg, jedoch sind die Angaben wie immer ohne Gewähr. Unten sehen Sie das Gerät mit und ohne Zuastzplatine, sowie die Löt-und Bestückungsseite.

 Hier kommen Sie zum PDF Dokument, wo die Anderungen vorzunehmen sind. TC9ICM.pdf

Geöffnet mit Zusatzplatine.Gerät geöffnet ohne Zusatzplatine

Platine Lötseite

Platine Bestückungsseite